Hockenheim 2010 - 1. Freies Training

Robert Lukas (POL) 1:30,419  - Platz 10
Stefan Rosina (SVK) 1:30,446 – Platz 12

1. Bestzeit: Martin Ragginger (GB) – 1:29,757


Finale im schnellsten Deutschen Markenpokal: Porsche Carrera Cup – Hockenheim 2010.

An diesem Wochenende wird der Meister 2010 ermittelt – und die Entscheidung fällt zwischen den beiden Piloten Nicolas Armindo (FRA – 126 Punkte) und Nick Tandy (GB – 121).

Das heutige erste freie Training wurde auf der neuen Kurzanbindung gefahren – ohne Spitzkehre, und auf trockener Strecke.

FÖRCH Racing belegte heute Mittag die Plätze  10 und 12 durch Robert Lukas (POL) und Stefan Rosina (SVK). Beide Piloten lagen innerhalb von zwei Hundertstel Sekunden – und mit einem Rückstand von sechs Zehntelsekunden auf die Spitze und Martin Ragginger.

Tandy gewann das erste Titel-Duell auf P3, Tabellenführer Armindo kam nur auf P9.

Teamchef Wolfgang Schumacher: „Wir sind nicht unzufrieden, beide Autos funktionierten problemlos. Die Temperaturen waren etwas niedriger als bei den Tests, aber da konnten wir uns entsprechend einstellen. Am Nachmittag sehen wir mehr…..!“

Porsche Carrera Cup Deutschland, 9. Rennwochenende – Hockenheim.

Freitag, 15. Oktober 2010


    16:50 – 17:20 Uhr   2. freies Zeittraining

Samstag, 16. Oktober 2010

    15:15 – 15:50 Uhr   Qualifying

Sonntag, 17. Oktober 2010

    10:25 Uhr    Rennen 9