www.foerch-racing.com
www.racecam.de

" />

Der neue Mercedes SLS GT3


Oktober 2010. Ein ungewöhnliches Duo rast über die GP-Strecke in Hockenheim. DTM-Pilot Ralf Schumacher testete den brandneuen AMG Mercedes SLS in der GT3-Version – und FÖRCH war als offizieller Partner des offiziellen Presse-Tages mit dabei.

Der neue Flügeltürer - SLS AMG GT3 kann künftig bei allen Rennserien nach dem FIA GT3-Reglement eingesetzt werden, beispielsweise in der FIA GT3-Europameisterschaft, den ADAC GT-Masters, der VLN-Langstreckenmeisterschaft sowie bei den 24-Stunden-Rennen am Nürburgring oder in Spa-Francorchamps. Ralf Schumacher, offizielles Testimonial von FÖRCH, fuhr an diesem Pressetag mehrere Runden mit dem Renn-SLS und gab ein sehr positives Resumée:

Ralf S.: „Beschleunigung und Stabilität beim SLS sind herausragend, trotz des hohen Gewichts. Tolle Beschleunigung, sehr gutes Handling, der SLS ist sehr einfach zu fahren. Alles in Allem: Ein Kompliment an die AMG-Techniker, denen hier wieder Außergewöhnliches gelungen ist. Das Auto ist richtig gut entwickelt.“

Weitere Infos:
www.foerch-racing.com
www.racecam.de